Sie befinden sich hier: » Start » MIT Magdeburg » Ziele der MIT

Ziele und Aufgaben der MIT


Eine starke Wirtschaft braucht einen starken Mittelstand

Ziele und Aufgaben der Mittelstandsvereinigung MIT

Der Mittelstand braucht eine mittelstandsfreundliche Politik. Er ist das Rückgrat der deutschen Wirtschaft, beschäftigt über 70 % aller Erwerbstätigen, schafft 82 % der Ausbildungsplätze und tätigt fast 50 % aller Investitionen.

Kleine und mittlere Unternehmen sind die Keimzelle von Fortschritt und Innovation. Damit die Wettbewerbsfähigkeit des deutschen Mittelstandes auch in Zukunft Bestand hat, müssen politische Rahmenbedingungen verändert werden. Wir müssen unsere Unternehmen stärken, sie von der immensen Steuer- und Abgabenlast befreien und die Bürokratie in diesem Land abbauen.

Dabei wird eine mittelstandsfreundliche Politik am besten von Mittelständlern für Mittelständler gemacht. Diese Aufgabe übernimmt die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU als größter und einflussreichster mittelstandspolitischer Verband in Deutschland.

Das gesellschaftliche Engagement der MIT

Die MIT ist eine echte Mitgliedervereinigung: Beschlüsse und Positionen wachsen von der Basis über die Landesverbände bis hin in die Bundespolitik.

Die 16 MIT-Landesverbände, untergliedert in über 380 MIT-Kreisverbände in ganz Deutschland, bieten regelmäßige Veranstaltungsangebote für Mittelständler und Unternehmer. Die Mitwirkung an politischen Initiativen und Positionen, Diskussionsabende mit namhaften Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, umfassende Informationsangebote und die Teilhabe an Netzwerken im Bereich des Mittelstandes, machen die MIT seit Jahrzehnten zu einem beliebten Anlaufpunkt für Mittelständler und Unternehmer.

Erfahren Sie mehr über die Standpunkte und Ziele der MIT:
„Wer sind wir?“ – Flyer der MIT Bundesgeschäftsstelle