Sie befinden sich hier: » Start » News » News aus Magdeburg » Jahresabschluss mit traditionellem Grünkohlessen

Jahresabschluss mit traditionellem Grünkohlessen


Die Mittelstands- und Wirtschaftsunion der CDU Magdeburg traf sich zum traditionellen Jahresabschluss mit Grünkohlessen in der Diamant-Brauerei. Der Vorsitzende Peter Boike berichtete von einem ereignisreichen Jahr. Als Gäste wurden die Staatsekretärin im Wirtschaftsministerium des Landes Sachsen-Anhalt Dr. Tamara Zieschang, der Bundestagsabgeordnete und stlv. MIT-Kreisvorsitzender Tino Sorge sowie die Landtagsabgeordnete Edwina Koch-Kupfer begrüßt.

Die Mittelstands- und Wirtschaftsunion der CDU Magdeburg traf sich zum traditionellen Jahresabschluss mit Grünkohlessen in der Diamant-Brauerei. Der Vorsitzender Peter Boike berichtete von einem ereignisreichen Jahr, mit spannenden Veranstaltungen und auch vom Mittelstandstag in Dresden. Die Staatsekretärin im Wirtschaftsministerium des Landes Sachsen-Anhalt, Dr. Tamara Zieschang, würdigte die Arbeit der MIT zur Vernetzung von Politik und Wirtschaft in der Region. Bundestagsabgeordneter und stlv. MIT-Kreisvorsitzender Tino Sorge sowie die Landtagsabgeordnete Edwina Koch-Kupfer standen für regen persönlichen Austausch mit den Unternehmern der MIT zur Verfügung.

Jahresabschluss MIT MD v.l.n.r.: Peter Boike, Tino Sorge, Edwina Koch-Kupfer, Dr. Tamara Zieschang
Foto: Fabian Herrmann

Allen war klar, dass die aktuellen Entwicklungen in der Flüchtlingsfrage zugleich Herausforderung und Chance für unsere Land ist. Im Hinblick auf die bevorstehende Landtagswahl in Sachsen-Anhalt muss die Politik von CDU und MIT den Bürgern Lösungen bieten und die Potentiale nutzen, sonst werden radikale Kräfte an Einfluss gewinnen, eine Entwicklung, die unserem Land nur schaden würde. Die in der MIT organisierten Unternehmer werden ihren Beitrag leisten, um mutige und wirtschaftlich tragfähige Zukunftsperspektiven zu entwickeln.